Zitat der Woche

“Unabhängigkeit im Denken ist das erste Kennzeichen der Freiheit. Ohne sie bleibst du ein Sklave der Umstände.”

Swâni Vivekânanda (1863-1902), Hinduisten-Mönch

Dieses Zitat lässt sich wunderbar auf die Musik und das Erlernen eines Instruments anwenden.

Gerade als SchlagzeugerIn ist es immer wieder eine Herausforderung mit allen vier Gliedmaßen gleichzeitig unterschiedliche Dinge zu spielen. Und damit nicht genug. Wir brauchen zusätzlichen “Arbeitsspeicher” um beispielsweise Noten zu lesen, mit anderen Musikern zu interagieren, zuzuhören und uns selbst ständig immer wieder zu kontrollieren, ob wir gerade das Richtige spielen.

Ein kleiner Tipp am Rande:

Nehme bei vielen verschiedenen SchlagzeugerInnen Unterricht und hole dir somit viele unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen an Board, so dass dein eigenes Bild vom Instrument und vom Musizieren immer deutlicher wird.

In den Büchern “Kreatives Pop- & Rockdrumming” Teil 1 und 2 findest du einige Übungen die dieses Thema genauer beleuchten. Einige kostenlose Einblicke findest du hier im Bonus Bereich.

Die Bücher findest du hier in meinem Shop.

Kreatives Pop- & Rockdrumming 1 gibt es hier bei Amazon.
Kreatives Pop- & Rockdrumming 2 gibt es hier bei Amazon.